Vereinsgeschichte

   
1861 - 1911 die ersten 50 Jahre - der Turnverein etabliert sich
1846

erster Versuch einer Vereinsgründung zerschlägt sich

aufgrund der politischen Gegebenheiten

1861 Gründung des "Turnvereins Sprendlingen" am 07. November
1863 Stiftung der Vereinsfahne von Sprendlinger Frauen
1886

Bau der vereinseigenen Turnhalle (an heutiger Salzgasse)

Ausrichtung Gau-Turnfest und Feier 25-jähriges Bestehen

1899 Gründung Sprendlinger Radfahrerverein
1911 gemeinsames Jubiläumsfest 50 Jahre Turnverein Sprendlingen mit dem Männergesangsverein als Bruderverein
1914 - 1945 Die TSG übersteht die Wirren der beiden Weltkriege
1914 - 1918

1. Weltkrieg, 25 Vereinsmitglieder fallen im Krieg

Turnhalle wird Quartier der Besatzer

1920 Gründung Fußballverein im März
1921 Gründung Handballabteilung der TSG
1934 Teilnahme am Endspielgegen den deutschen Meister Herrnsheimin der Pokalrunde Handball
1937 Verkauf der vereinseigenen Turnhalle wegen finanzieller Nöte an die Verbandsgemeinde
1939 Aufstieg der Handballer in die höchste Handballklasse
1939 - 1945 2. Weltkrieg, 83 Mitglieder fallen im Krieg
1946 - 1947 der Spielbetrieb Fußball wird eingestellt
1947 - 1961 die TSG erreicht die ersten 100 Jahre Vereinsbestehen
1947 Neugründung TSG mit den Abteilungen Turnen, Radsport, Handball, Fußball
1949 der Süd-West-Deutsche Fußballverband wird gegründet
1949/1950 Sportplatz wird von den Mitgliedern wieder hergestellt
1955 aktive Theatergruppe mit vielen Auftritten
1955/1956 die 1. Rheinhessische Weinkönigin, Hannelore Weidmann, ist eine aktive Turnerin der TSG
1961 Jubiläumsfeierlichkeiten 100 Jahre TSG
1962 - 1986 Der Aufschwung der Nachkriegszeit trägt Früchte
1964 Abriss der ehemaligen TSG Turnhalle
1965 Einweihung der Sport- und kulturhalle
1971 Die Handballabteilung feiert 50 Jahre Handball, gleichzeitig begeht die TSG 110-jähriges Bestehen
1973-1989 Leni's Zeltlager
1978 Gründung der Eltern-Kind Gruppe durch Doris Weinand
1982 Abstieg der Fußballer in die B-Klasse
1986 - 2011 Höhen und Tiefen - Erfolge und Niederlagen
1986 Jubiläum 125 Jahre TSG vom 23. bis 26. Mai
1991/92

es sind insgesamt 19 Fußballmannschaften aktiv!

die 1. Mannschaft steigt in die A-Klasse auf

1995 Einweihung Vereinsheim
1996 die TSG erreicht erstmals über 800 Mitglieder
1997 Gründung Hobbygruppe Volleyball, Herzsportgruppe, Badminton
2002 bis 2004 Abriss und Neubau der Sport- und Kulturhalle, jetzt Wißberghalle
2004 Gründung Showtanzabteilung durch Natascha Schäfer
2005

die Showtanzgruppen Count 5,6,7 und 8 erzielen erste Erfolge bei Turnieren, Auftritt beim ZDF

bis heute bietet die TSG ein FSJ an

bis heute jährliches Schlachtfest (Neujahrsfest)

2006

die A-Jugend der HSG wird zum 3. Mal in Folge Rheinland-Pfalzmeister

1. Showtanzgala der TSG Sprendlingen

Gründung Hobbygruppe Tischtennis

2007

Abteilung Radsport und Karate wird aufgelöst

2. Showtanzgala

bis heute über 35 Turniersiege der Showtanzgruppe,, Qualifizierung für die Rheinland-Pfalz-Meisterschaften

die Fußball D-Jugend wird Meister ihrer Klasse

2009 Saison 2008/09 die Fußballer steigen in die Kreisliga auf
2010 Teilnahme mit 10 Kindern am Rheinland-Pfalz Turnfest in Mainz
2011

Count 7 wird Rheinland-Pfalzmeister des DVG (deutscher Verband für Garde-und Showtanz)

Count 8 wird Mainzer Stadtmeister

Teilnahme am Kinderturnwettkampf

 

2011 Jubiläumsfeierlichkeiten 150 Jahre TSG